12von12 im Dezember 2018 – mit ohne Kinderkacke und Katzenkotze

UUPSI, schon Mittag und noch kein Foto für die 12von12 gemacht? Naja, viel zu sehen gab es da bisher noch nicht außer das, was die Überschrift verrät. Mal gucken ob wir trotzdem noch 12 Bilder vom heutigen Tag, dem 12.12. zusammen bekommen.

Als ich mittags nach Hause komme, gibt es erstmal ein schnelles Mittag. Außerdem hatte ich heute einen kleinen Geistesblitz und muss meine Ideen unbedingt aufschreiben… Ihr wisst ja: „TÜDDELMAMMAAA“ und so.Weiterlesen »

12 von 12 im November 2018

Bei den heutigen 12von12 fällt mir selbst mal auf, dass meine Bilder nicht mal ansatzweise zeigen, wie es hier gerade aussieht. Ich mogel mich so durch den Tag, versuche mich abzulenken und dass es mir grad nicht gut geht, glaub ich selbst kaum, wenn ich die schönen Bilder vom heutigen Tag sehe? Sieht doch alles super aus. Was also ist bloß los mit mir, verdammte Hacke?!?!?

Ablenkugsmanöver Nr. 1 wartet schon am frühen Morgen. Am Vorabend ist mir wieder eingefallen, dass am Freitag ja bundesweiter Vorlesetag ist und ich grüble die ganze Zeit, ob man da nicht etwas schönes für den Kindergarten auf die Beine stellen kann. Ich stehe also schon um 8:30 Uhr mit unseren Lieblingsbüchern beim Kitaleiter auf der Matte und plane mit ihm ein Bilderbuchkino.

#1von12 #12von12Weiterlesen »

12 von 12 im September 2018

Na, wisst ihr noch wer ich bin? Lang lang ist’s her, aber ich vermisse das bloggen so sehr, dass ich unbedingt wieder die Kurve zu regelmäßigen Posts bekommen will. Ideen gibt es wie immer genug und ich hoffe, wenn die Eingewöhnung von Karli abgeschlossen ist, dann haperts auch nicht mehr so sehr mit der Zeit dafür.

Apropos Eingewöhnung: heut müssen wir davon mal eine kleine Pause machen, denn klein Karli schwächelt ein wenig und bleibt deshalb lieber zu Hause.12von12

Weiterlesen »

12von12 im Juli 2018

Doof. Doof. Doof. Echt so richtig doof. Der Morgen beginnt bei uns heute alles andere als schön. 3 von 4 Personen haben schlecht geschlafen, eine davon ist dadurch besonders nörgelig und klettig und selbst die ausgeschlafene Smarti scheint schlecht gelaunt. Na das werden ja schöne 12von12, wenn ständig einer heult und Mama den ganzen Tag unter Strom steht.

Kaum sind wir aus dem Haus, darf ich beweisen, dass ich eine nicht ganz so doofe Mama bin und drehe 100 Meter von der Haustür entfernt wieder um, weil Smarti Bummi vergessen hat.Weiterlesen »

12von12 im Mai 2018

Ein Tag an dem man ganz viel vor hat, eignet sich doch eigentlich perfekt für die #12von12, oder. Theoretisch schon. Wenn man sich denn nicht vorgenommen hat, das Handy öfter mal beiseite zu packen und die Momente mit der Familie mehr zu genießen.

Na mal sehen, wie das heute so geklappt hat…

Für gute Laune sorgen diese zwei kleinen, feinen Damen heute Morgen schon. Sie haben sich schick gemacht. Smarti hat Klamotten ausgesucht und nun spielen sie vorm Frühstück schon ZUSAMMEN. Mein Mamaherz…. 12von12Weiterlesen »

12von12 im März 2018

Positiv denken… nach dieser Nacht? Ok. Ich versuch es mal.

Smarti kann heut in frisch duftender neuer Bettwäsche schlafen… Immerhin haben sie und Karli sich abgewechselt mit wach sein… bestimmt schlafen die beiden tagsüber dafür noch mal ordentlich und ich kann mich dann nochmal ausruhen. So. wir starten also positiv in den Tag.

Ihr merkt schon. Auch heute ist bei uns wieder der Wurm drin. Smarti ist immernoch oder wieder krank und Karli fieberte in den letzten Tagen auch immer wieder mal. Trotzdem versuchen wir es mal mit den 12von12 heute. Auch, wenn die wohl etwas langweilig werden.

Karli erobert beim Frühstück ein Osterei aus der Dekokiste… Wenn wir hier schon den ganzen Tag rumhängen müssen, dann soll es wenigstens etwas nett hier bei uns werden. Weiterlesen »

WMDEDGT? Entspannter Tag und am Ende trotzdem alles doof

PapAhoi auf Dienstreise, Smarti bei Oma und ich kann allein mit Karli im Schlepptau ne Menge Kram erledigen. So der Plan. Doch es heißt ja nicht „Was planst du heute eigentlich so?“ sondern „Was machst du eigentlich den ganzen Tag?“ (WMDEDGT?) Und mein Tag weicht mal wieder total von meinen Plänen ab.

Smarti war gestern ein Fieberkind und hat deshalb nicht nur Oma- sondern auch Kita-Verbot. Ein Blick aus dem Fenster nach dem Aufstehen sagt uns außerdem, dass heute auch sonst nicht viel laufen wird. Die Straße vorm Haus gleicht einer Schlittschuhbahn, im Radio sagen sie, dass die Schule ausfällt und der Busbetrieb eingestellt wurde. Unser neuer Plan sieht also einzig vor, dass wir drei Mädels es uns zu Hause gemütlich machen und ich gar nicht erst versuche, zu viel nebenbei zu erledigen.Weiterlesen »

12von12 im Februar 2018

Der Blog ist ein wenig kaputt, nachdem er in der letzten Woche komplett offline war. Aber während ich bastel, um alles wieder schick zu machen, gibt es zwischendurch mal ein kleines Lebenszeichen in Form von 12 Bildern, denn heute sind wieder die #12von12 angesagt.

Bei uns ist heute Fasching angesagt. Eure Majestät kann den Blick gar nicht vom Spiegel abwenden und auch wenn Karli noch nicht in die Kita geht, nutzen wir die Chance, um das geschenkte Drachenkostüm mal anzuziehen.

Weiterlesen »

#WMDEDGT – Hausmutti lässt grüßen

Heute hatte ich so viel vor. Coole Dinge, spannende Sachen und ne Menge Arbeit. Und dann fällt das Internet aus, welches ich für all das brauche und aus der motivierten Allrounderin wieder die Hausmutti vom Dienst.

Aber lest selbst, denn heute ist wieder #WMDEDGT (Was machst du eigentlich den ganzen Tag) angesagt.

Montag. Keiner hat Bock aufzustehen. Außer Karli. Um 5.30 Uhr beginnt also etwas unfreiwillig unser Tag. Meine Laune steigt allerdings deutlich nach den morgendlichen Badezimmer-Gesprächen mit Smarti.

KindermundWeiterlesen »