Apfel hier, Apfel da… Unsere Lieblingsrezepte im Überblick

In Lüneburg kann man gerade hinsehen wo man will. Die Apfelbäume in den Gärten und an den Wegesrändern sind voll behangen und viele Früchte liegen bereits am Boden.

Ich finde es toll, dass es hier so viele Apfelbäume gibt und man das Obst auch ernten und sammeln darf. Natürlich nicht aus den Gärten der anderen, aber manchmal hat man ja Glück und kommt auf dem Heimweg direkt an einem schönen Apfelbaum vorbei oder hat -wie wir- nette Nachbarn, die abends einfach mal ein paar Kilo Fallobst vorbeibringen.

Letzte Woche kam da direkt die Überlegung auf: Was machen wir denn bloß mit so vielen Äpfeln außer Apfelmus und Apfelboote? Gerade bei Fallobst kann man ja nicht ewig warten mir der Verarbeitung. Beim Blick in die Suchergebnisse des Blogs war ich dann doch erstaunt, wieviele passende Rezepte ich hier doch schon gezeigt hab. Und weil ihr vielleicht auch gerade überlegt, was aus euren Tonnen von Äpfeln werden soll, dachte ich mir, ich verlinke sie hier alle nochmal.Weiterlesen »

tomatige Tomatensuppe – schmeckt kalt und warm (Thermomix)

Boahhh, diese Hitze ist ja kaum auszuhalten. Und die Frage nach dem Essen gestaltet sich irgendwie jeden Tag etwas schwieriger. Erstens hab ich keinen Bock auf Kochen und zweitens mag hier niemand so richtig essen.

Durch Zufall hab ich aber entdeckt, dass unsere Lieblings-Tomatensuppe kalt fast noch besser schmeckt als sonst. Das heißt zwar rechtzeitig vorbereiten aber das geht total fix. Also, schnell alle Zutaten besorgen und los:

Weiterlesen »

Rezept: Easy-Peasy Lieblingscookies – mit Cranberries und Mandeln

Bei uns ist gerade ein neuer Trend ausgebrochen. Verabredungen mit anderen Kindern sind bei der Smartimaus seit ein paar Monaten heiß geliebt. Am liebsten würde sie jeden Tag ein anderes Kind einladen oder besuchen.

Großes Thema bei Besuch ist komischerweise immer ESSEN. Es dauert keine halbe Stunde, da stehen die Kinder vor mir und fragen, was wir denn gegen den Hunger machen könnten. Ob das noch aus der Zeit kommt, als man sich mit anderen Müttern verabredet hat und ständig Obst, Kekse und co. bei Dates dabei hatte??? Ist das bei euch auch so?

Neben Obst kommen momentan meistens auch unsere Lieblingskekse auf den Tisch. Die sind ganz fix gemacht und schmecken wirklich super-duper-oberlecker. Und weil es sich mal wieder um eine Rezeptidee Marke „frei Schnauze“ handelt, die ich irgendwann vergessen könnte, schreib ich sie für mich und euch einfach auf.

backen, einfach, schnell, Cranberry-CookiesWeiterlesen »

Bananenbrot mal 3 – unsere Lieblingsrezepte

Neulich habe ich ein Rezept ausprobiert, es für super befunden und dann ist der Zettel auf dem es gedruckt war, versehentlich wohl im Müll gelandet. Es war etwas kompliziert und schnell wurde mir klar, dass mein müdes Stillhirn das nicht einfach rekonstruiert bekommt. Es gab aber ein paar Zutaten, an die ich mich erinnern konnte und ein paar, die ich aus anderen Bananenbrotrezepten kannte, also startete ich einen weiteren Backversuch. Herausgekommen ist tatsächlich eine neue Lieblingsversion vom Bananenbrot, die wir aktuell fast jede Woche backen. Und damit ich es nicht wieder vergesse, wenn ich es mal eine Woche nicht gemacht habe, schreib ich es hier lieber auf.

Bananen-Feigen-Brot

  • 3 Bananen
  • 100 g getrocknete Feigen (ca. 5 Stück)
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Haferflocken
  • 150 ml Hafermilch
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Weiterlesen »

Schnelle Quarkbrötchen mit Apfel aus der Muffinform

Habt ihr Bock auf Abwechslung am Frühstückstisch?

Wir haben neue Lieblingsbrötchen und wenn ICH auf Schlafentzug sogar freiwillig zum Backen aufstehe, anstatt papAhoi zum Bäcker zu scheuchen, dann müssen die wohl richtig gut sein, oder?

Die Brötchen sind aber nicht nur super lecker. Sie sind auch noch total fix gemacht. Dies und die erfreuliche Tatsache, dass alle in Jogginghose bleiben können, sind für uns schon fast unschlagbare Argumente fürs Backen am Wochenende.

Ihr wollt auch in Jogginghose frühstücken? Dann besorgt zum Wochenende die folgenden Zutaten (für 10-12, zugegeben, etwas kleine Brötchen):

Weiterlesen »

Kill the Weihnachtsschoki – leckerer Brotaufstrich aus Feiertagsresten

Na, habt ihr von den Feiertagen auch noch so viele Reste in der bösen Naschi-Schublade? Bei uns liegen massenweise Schokolade und Nüsse rum. Und das obwohl doch jetzt die Zeit mit den guten Vorsätzen anfängt… Geht es euch auch so? Dann hab ich eine leckere Idee für euch. Wie wäre es mit einem Brotaufstrich aus der ganzen Schokolade und den Nüssen?

Das Rezept ist ganz einfach und sowohl mit als auch ohne Thermomix machbar.

Rezept, Schokoladenaufstrich, Brotaufstrich

Weiterlesen »

Weihnachtsbäckerei mit kleinen Kindern – so macht’s allen Spaß

Vor ein paar Jahren verabredeten meine Freundin und ich uns jedes Jahr zum Adventsbacken mit ihren Kindern. Ich freute mich jedes Mal total darauf, kaufte Unmengen an Dekozeug, suchte mehrere Rezepte raus und sah uns mit den Beiden die tollsten Plätzchen herstellen. Jedes einzelne ein akurates Meisterwerk und selbstverständlich ganz ohne Sauerei hergestellt. Scheinbar hatte ich jedes Mal verdrängt vergessen, wie die Aktion im Vorjahr endete. Die Kinder hatten nach 10 Keksen keine Lust mehr und meine Freundin und ich mussten Unmengen von Plätzchen allein verzieren, während jemand anderes die Kinder bespaßte. Die Küche glich außerdem jedes Mal einem riesigen Schlachtfeld.

Heute bin ich selbst Mama und weiß, wie froh wir sein konnten, dass sich jemand mit den Kindern beschäfitgen konnte. Wer weiß, ob ich unsere Tage sonst so entspannt in Erinnerung hätte. Meine ersten Backversuche zusammen mit Smarti haben mich einiges gelehrt und damit ihr auch voller Vorfreude in die vielleicht erste Weihnachtsbäckerei mit euren Kleinen starten könnt, habe ich mal ein paar Tipps gesammelt.

backen mit Kinder, Adventsbacken, Weihanchtsbäckerei, Plätzchen, Kekse
Weiterlesen »

Schoki im Glas – Weihnachtsedition

Der Weihnachtscontent bei mamAhoi startet……

JETZT!

So langsam denke auch ich an Weihnachten, Geschenke, den Adventskalender und alles was es noch zu tun gibt, bis in 6 Wochen alle nett beisammen sitzen.

Im letzen Jahr habe ich euch als Mitbringsel die gebrannten Mandeln mit Kinderschokolade vorgestellt und auch in diesem Jahr wird es wieder sehr schokoladig für unsere Freunde und Gastgeber.

Weiterlesen »

Schokokuchen aus Omas Rezeptbuch

Im Internet findet man ja die tollsten, coolsten und leckersten Kuchenrezepte. Wenn ich meinen persönlichen Lieblingskuchen backen möchte, dann muss ich allerdings noch immer in meinen Fotos nach einem Bild aus Omas alten Rezeptbuch suchen. Was für eine Schande. Nachdem am Wochenende mal wieder alle festgestellt haben, dass dieser Kuchen einfach unschlagbar lecker ist, muss ich das nun unbedingt mal ändern.

Weiterlesen »

FuNny fOOD – 20 lustige Kinderteller zum Nachmachen

Was tut man als Mama nicht alles um den Kindern mehr verschiedene Lebensmittel schmackhaft zu machen?! Ich habe irgendwann angefangen die Teller zu dekorieren, sofern es die Zeit zuließ. Und was soll ich sagen? Es ist irgendwie zu einer Sucht geworden. Der Erfolg (das Kind probiert tatsächlich oft Neues und gibt Dingen, die sie mal für „nicht lecker“ befunden hat, eine zweite Chance) und vor allem das freudestrahlende Kindergesicht als Belohnung, sorgen dafür, dass ich es einfach nicht mehr lassen kann.

Meine Lieblingsteller habe ich hier mal zusammengefasst. Einige davon kennt ihr vielleicht schon von Istagram. Es gibt aber noch viel mehr.

Sweeet geht natürlich fast immer…

Aber auch herzhaft kommt bei uns gut an:

Na, welcher Teller gefällt euch am besten? Ich hoffe, ich denke ab sofort öfter mal daran, Fotos zu machen. Dann könnte ich euch sowas viel öfter zeigen.