12von12 im Januar 2018

Heute könnt ihr uns mal wieder durch den Tag begleiten, denn es gibt die 12von12.

Wir starten mit einem leckeren Frühstück, bevor es für Smarti in die Kita geht. Zurück zu Hause versuche ich ein wenig Haushalt zu erledigen. Die Betonung liegt auf VERSUCHEN. Denn entweder wird „geholfen“ oder Körperkontakt verlangt.

Perfektes Timing. Während das Baby nickert, hofft Mama auf Glück beim Ticket ergattern für die Blogfamilia 2018.

Nach dem Schläfchen und einer großen Überraschung von Karli mach ich uns was zu essen.

Danach spielen wir ein bisschen und Karli zeigt, dass ihre Überraschung kein Zufall war. Sie kann frei stehen!!! Juhuuu. Oder nicht? Ich weiß es noch nicht.

Nach dem Verwüsten des Wohnzimmers holen wir Smarti von der Kita ab und fahren einkaufen. Relativ entspannt, denn Smarti hilft dank eigenem Einkaufszettel, den ich für Sie gemalt hab, super mit. Sie erkennt sogar die meisten Dinge auf meiner Liste.

Wieder zu Hause angekommen, wird nach Essen verlangt. Memo an mich: kaufe keine Babykekse, auf denen was von Rote Beete steht.

Während Smarti mit papAhoi beim Kinderturnen ist, ruht sich das Stinkebaby nochmal auf meinem Schoß aus. Kaum zu glauben, dass diese Minifüße nun schon alleine stehen können.

Und dann stehen die Turner auch schon wieder vor der Tür und es wird Zeit fürs Abendbrot. „Cool, Fische.“ sagt Smarti zu meinen Möhren. Naja, kann ja nicht immer klappen mit meinen Ideen.

Mehr Bilder könnt ihr euch wie immer bei DRAUSSEN NUR KÄNNCHEN ansehen. Ich weiß also schon, was ich heute Abend noch mache.

Ein Gedanke zu “12von12 im Januar 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s