Kill the Weihnachtsschoki – leckerer Brotaufstrich aus Feiertagsresten

Na, habt ihr von den Feiertagen auch noch so viele Reste in der bösen Naschi-Schublade? Bei uns liegen massenweise Schokolade und Nüsse rum. Und das obwohl doch jetzt die Zeit mit den guten Vorsätzen anfängt… Geht es euch auch so? Dann hab ich eine leckere Idee für euch. Wie wäre es mit einem Brotaufstrich aus der ganzen Schokolade und den Nüssen?

Das Rezept ist ganz einfach und sowohl mit als auch ohne Thermomix machbar.

Rezept, Schokoladenaufstrich, Brotaufstrich

Ihr braucht dafür nur:

  • 200 g Schokolade
  • 15 Haselnüsse
  • 60 g Butter
  • 60 g flüssige Schlagsahne

Zuerst knackt ihr die Nüsse. Dabei müsst ihr aufpassen, dass auch wirklich alle Schalenreste entfernt werden. Da raufzubeißen wäre echt übel. Hackt die Nüsse danach sehr fein (im Thermomix 10 sek./Stufe 5).

Die Schokolade befreit ihr nun vom Papier und zerbröselt sie grob. Gebt sie zu den gehackten Nüssen in einen Topf (oder in den Thermomix), fügt die Butter und die Sahne hinzu und schmelzt das Ganze unter umrühren auf dem Herd bei niedriger Hitze (im Thermomix 5 min/50 Grad/ Stufe 2).

Wenn sich eine einheitliche schokoladig, cremige Masse gebildet hat, ist die Schokocreme fertig und kann in ein Glas umgefüllt werden. Danach muss sie nur noch im Kühlschrank abkühlen und ein wenig aushärten, bevor sie aufs Brot kann.

Und was ist mit den guten Vorsätzen… von wegen weniger Schoki essen? Naja, lieber eine Woche ein paar Tage mit der Familie aufs Brot streichen als in kürzester Zeit abends auf dem Sofa inhalieren, oder?

5 Gedanken zu “Kill the Weihnachtsschoki – leckerer Brotaufstrich aus Feiertagsresten

  1. Tolle Idee und sieht auch richtig lecker aus!
    Hast du eine Empfehlung wie lange sich das hält?
    Nach Weihnachten türmt sich die Schokolade ohne Ende und dann kommt auch schon fast wieder Ostern 😉
    Liebe Grüße
    Steffi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s