Schokokuchen aus Omas Rezeptbuch

Im Internet findet man ja die tollsten, coolsten und leckersten Kuchenrezepte. Wenn ich meinen persönlichen Lieblingskuchen backen möchte, dann muss ich allerdings noch immer in meinen Fotos nach einem Bild aus Omas alten Rezeptbuch suchen. Was für eine Schande. Nachdem am Wochenende mal wieder alle festgestellt haben, dass dieser Kuchen einfach unschlagbar lecker ist, muss ich das nun unbedingt mal ändern.

Bei uns heißt dieser Kuchen Schokoladensaurer und dafür braucht ihr.

  • 4 Eier
  • 250 g Margarine
  • 1 Becher saure Sahne
  • 3 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 1/2 Tasse Backkakao (kann bis zu einer Tasse angepasst werden, je nach gewünschte Schokibedarf)
  • 1 Pkch. Vanillezucker
  • 1 Pkch. Backpulver

Alle Zutaten werden mit Hilfe eines Rührgeräts auf hoher Stufe zu einem cremigen Teig verarbeitet. Die Masse wird dann in eine mit Backpapier ausgelegte und gefettete Springform gefüllt.

Bei 180 Grad im Ofen braucht der Kuchen ca. eine Stunde bis er fertig ist. Nach 45 Minuten sollte er abgedeckt werden, damit er nicht verbrennt.

Der Schokoladensaure lässt sich wunderbar am Vortag zubereiten. Er schmeckt nämlich npch besser, wenn er etwas durchgezogen ist. Ich finde ihn nicht nur mega lecker, ich mag auch dass man so viel aus ihm machen kann.

Er schmeckt super einfach nur mit Puderzucker bestreut, mit Früchten und Tortenguss verziert, man kann ihm ein Frosting verpassen oder ihn als Grundlage für einen Motivkuchen nutzen. 

Da er so einfach zuzubereiten ist, kommt er bei uns eigentlich bei jedem Fest oder Familienzusammenkunft auf den Tisch. Ein echter Klassiker halt. Habt ihr auch solche Liebingsrezepte von Oma in eurer Sammlung?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s