DIY: Herbstbasteln – Lichterkette aus Physalis

Jetzt im Herbst darf es abends ja gerne mal wieder gemütlich werden. Und was darf da natürlich nicht fehlen? Richtig! Ein schönes gemütliches Licht. Und weil Oma tonnenweise wunderschöne Physalis aus ihrem Garten mitgebracht hat, konnte ich mir genau das in diesem Jahr mal selbst basteln.

diy, basteln, Physalis, deko, herbstkranz, lichterkette

Was ihr dafür braucht? Getrocknete bunte Physalis, eine Lichterkette, Zahnstocher, ein Nagelschere und Tesafilm

Zuerst schneidet ihr mit der Nagelschere vorsichtig ein Loch um den Stiel herum. Danach entfernt ihr die Frucht aus dem Lampion. Sollten die Lampions danach etwas eingedrückt sein, könnt ihr sie gut wieder aufpusten.

Nun befestigt ihr mit Hilfe von Tesa jeweils ein Stück vom Zahnstocher unter dem Licht und steckt einen Lampion darüber. Der Zahnstocher sorgt dafür, dass die Physalis besser hält. Und dann? Licht an!

Im letzten Jahr habe ich mir diesen Hebstkranz gebastelt und die Lichterkette daran befestigt. Was ich in diesem Jahr mit dem schönen Licht mache, weiß ich noch gar nicht.

Habt ihr vielleicht Ideen?

4 Gedanken zu “DIY: Herbstbasteln – Lichterkette aus Physalis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s